17.06.22 Vernissage zur Ausstellung „Cartoons“ von Christian Habicht

am Freitag, den 17. Juni 2022 um 19:00 Uhr in der Kleinen Galerie GUCKE, Julius-Sturm-Str. 10

Einladung als PDF-Datei zum Download

Christian Habicht ist Jahrgang 1962 und wurde in Jena geboren.

Er hat zwei Töchter, lebt und arbeitet in Eisenberg. Vormals selbstständiger Handwerker, ist er seit 2006 freiberuflich als Illustrator tätig. Er zeichnet Cartoons und Comics für Zeitungen und Magazine, darunter regelmäßig für die OTZ.

Veröffentlichungen (eine Auswahl)

– 2006 das Cartoonbuch „ECHT COOLE WUNDER“
– 2007 bei Carzy Comic Comp. „DURCHGEWISCHT“
– 2009 / 2010 mehrere Puzzles bei der Edition A. Trötsch
– 2011 beim Eulenspiegel-Verlag „Dicke Luft im Paradies“

Danach folgten: „Frauen“, „Männer“, „Oma & Opa“, „Schule“, „Lehrer“, „Katzen“, „Hunde“,  „Hilfe – ich habe Rücken“, „Gute Besserung“ … und weitere Bücher mit Comics.ln seinem Schaffen ist er vielseitig, so gestaltet er auch Bastelblöcke, Malhefte, Sticker, Puzzlebücher, Kalender, Hausaufgabenhefte und sogar Schultüten. Sein neuestes Buch: „Schmunzelbuch für maximal zwei Haushalte“, kann gemeinsam mit weiteren Editionen zur Vernissage erworben werden.

Gewürdigt wurden seine Arbeiten:
– 2009 mit dem Gewinn des „llse-Bähnert-Preises“ der Sächsischen Zeitung
– 2012 mit dem Publikumspreis beim „Cartoonair“ in Prerow
– 2014 durch den Kultur- und Kunstpreis des Saale-Holzland-Kreises
– 2014 mit der Auszeichnung des H-Teams München und
– 2017 mit dem Hildener Publikumspreis.

Nach oben