18.12.20: Stadtratssitzung am 17.12.2020 – Energieeffiziente Pumpen für das Freibad

Als Global Nachhaltige Kommune hat die Stadt Bad Köstritz das Zukunftsthema Klimaschutz und Anpassung an die unvermeidbaren Folgen der Globalen Erwärmung im Blick und gestaltet damit die Lebensqualität der Menschen vor Ort selbst. In diesem Zusammenhang fasste der Stadtrat auf Vorlage des Bürgermeisters den Beschluss, die 19 Jahre alten Pumpen im Freibad durch neue hocheffiziente Pumpen zu ersetzen. Durch diese Maßnahme werden zukünftig 81.227 kWh pro Jahr, das sind 45,19 Prozent des gesamten Verbrauchs, eingespart. Zusätzlich werden über die gesamte Lebensdauer 958 Tonnen CO2-Ausstoß vermieden. Die Gesamtkosten in Höhe von 180.000 Euro kommen aus Zuwendungen des  „Klimainvest“ der Thüringer Förderrichtlinie Klimaschutz und Klimaanpassung. Die Stadt trägt aus ihrem Haushalt nur einen Anteil von 10 Prozent.

error: Inhalte sind geschützt!
Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen