18.3.22 Ausstellung Dr. Werner Friedrich, Gera

Ausstellung: „Die Weiße Elster und ihre kleinen Schwestern“
– Fantastische Flusslandschaften im Wandel der Jahreszeiten –
Vernissage 18. März 19.00 Uhr in der „GUCKE“ in Bad Köstritz

Unter diesem Titel stellt Dr. Werner Friedrich anlässlich seines 85. Geburtstages bereits zum dritten Mal in der Kleinen Galerie GUCKE in Bad Köstritz aus. Zu sehen sind Bilder in Acryl, Öl und Aquarell, die die Landschaften rund um die Weiße Elster und ihre Nebenflüsse in den faszinierenden Farben im Rhythmus der Jahres- und Tageszeiten zeigen. Dabei fängt er verschiedene Stimmungen in der Natur, wie Sonnenauf- und -untergänge,  mächtige Gewitterwolken, satte Farben in der Nachmittagssonne oder nebelumhüllte Flusslandschaften am Morgen ein. Er selbst bezeichnet sich als „“Hobby-Maler“, als jemanden der das seit dem Kindesalter – vor allem aus Freude tut.

Die Vernissage am 18. März um 19.00 Uhr in der Kleinen Galerie GUCKE, Julius-Sturm-Str. 10, wird musikalisch umrahmt von Lutz Schönfeld, Akkordeon.

Die Ausstellung ist vom 22. März bis zum 6. Juni zu den Öffnungszeiten des Haus des Gastes zu sehen:
Dienstag und Donnerstag: von 9.00-12.00 Uhr und von 13.00-17.00 Uhr
Mittwoch: von 9.00-12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr
zu anderen Zeiten und am Wochenende nur nach telefonischer Anmeldung unter: 0151/ 211 32 572

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln

Ihr Kulturamt

Nach oben