06.01.23: Sternsinger in der Stadtverwaltung Bad Köstritz

Am 6. Januar kamen die Sternsinger der Katholischen Gemeinde St. Elisabeth in Begleitung von Kirchenmusikdirektor Michael Formella in das Palais und brachten den Segen für das Haus C+B+M „Christus Mansionem Benedicat“.

Die Sternsingeraktion 2023 steht unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ mit Blick auf die Kinderrechte. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die WHO schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche, physischer, sexualisierter und psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind! Diese schweren Verletzungen der Kinderrechte kommen in allen gesellschaftlichen Schichten und in allen Ländern vor. Insbesondere Kinder in armen Regionen und Kinder in Notsituationen werden zudem Opfer organisierter Kriminalität und systematischer Ausbeutung. Die Aktion dient auch dazu, Erwachsene für den Kinderschutz zu sensibilisieren und Kinder zu stärken, indem sie ihnen ihre Rechte vermitteln und sie darin zu unterstützen, diese einzufordern und ihre Bedürfnisse auszudrücken.

In diesem Jahr beteiligen sich wieder über 25 Kinder und ihre BegleiterInnen der römisch-katholischen Kirchgemeinde St. Elisabeth Gera an der Sternsingeraktion des Kindermissionswerks. Sie besuchten am 6. Januar nicht nur in Gera das Rathaus, sondern trugen den Segen auch in viele weitere Institutionen nach Bad Köstritz, um für Kinder in Not Spenden zu sammeln.

Nach oben