Spanish Mode gibt mit Viva la Vida México Einstimmung auf baldige Städtepartnerschaft

Hoch emotional und stimmungsvoll konnten die Köstritzer ein beeindruckendes Live-Konzert der Band „Spanish Mode“ im Palaissaal erleben. Sängerin Claudia Wandt versetzte die Gäste mit ihrer brillanten, kraftvoll klaren Stimme in ein südamerikanische Flair. Der Wechsel zwischen bekannten stimmungsvollen mexikanischen Volksliedern und Eigenkompositionen faszinierten die Zuhörer ebenso wie die ruhigen und nachdenklichen Songs. Den Auftritt komplettierten die perfekt inszenierte Gitarren- und Schlagzeugbegleitung der Band, temperamentvoll und besinnlich. Die kurz erzählten Geschichten zu den Songs gaben zudem einen kleinen anschaulichen Einblick in die Lebensweise der Menschen in dem für viele doch sehr unbekannten Land.

Viva la Vida México war somit ein gelungener Auftakt zur bisher sich gut entwickelten Partnerschaft mit der mexikanischen Stadt Huamantla, sagt der Koordinator für Kommunale Entwicklung in der Stadt Bad Köstritz, Andreas Hartmann. Man freue sich auf die künftigen gemeinsamen Projekte.

Mit derartigen Auftritten steht diese Partnerschaft nicht nur auf dem Papier, sondern wird für die Köstritzer Bevölkerung immer mehr greifbar und vorstellbar.

error: Inhalte sind geschützt!
Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen