07.06.22: Bad Köstritzer Regelschüler spenden für humanitäre Ukraine-Hilfe

Schülersprecherin Leoni Werner bei der Spendenübergabe mit Bürgermeister Oliver Voigt, Schulleiter Maik Poser, Bärbel Wulschner, Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Caaschwitz, Dr. Ulli Schäfer, 1. Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes Landkreis Greiz e.V., und Stefan Krannich, Marktbereichsleiter der Sparkasse Gera-Greiz, bei der offiziellen Spendenübergabe an der Regelschule „Hans Settegast“ Bad Köstritz. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Die Gemeinschaftsaktion des DRK-Kreisverbandes Landkreis Greiz e.V. und der Sparkasse mit Erlös aus dem Ostermarkt unterstützt

Schülerinnen und Schüler der Regelschule „Hans Settegast“ Bad Köstritz haben 160 Euro auf das Spendenkonto des DRK-Kreisverbandes Landkreis Greiz e.V. zur humanitären Ukraine-Hilfe überwiesen. Das Geld stammt aus dem Erlös des Ostermarktes. „Wir haben uns mit der aktuellen Situation in der Ukraine beschäftigt und wollen den Menschen helfen, die durch den Krieg aus ihrer Heimat fliehen mussten“, berichtet Schülersprecherin Leoni Werner.

Bürgermeister Oliver Voigt, Dr. Ulli Schäfer, 1. Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes Landkreis Greiz e.V., und Stefan Krannich, Marktbereichsleiter der Sparkasse Gera-Greiz, dankten den Schülerinnen und Schülern für ihr humanitäres Engagement. „Dank der guten Zusammenarbeit mit der Sparkasse Gera-Greiz ist sichergestellt, dass jeder gespendete Euro der Hilfe vor Ort zugute kommt“, betonte Dr. Schäfer. So werden beispielsweise Sprachkurse im Landkreis finanziert.

Anfang März hatten die die DRK-Kreisverbände Gera-Stadt e.V. und Landkreis Greiz e.V. sowie die Sparkasse Gera-Greiz die Spendenaktion zur humanitären Ukraine-Hilfe gestartet. Die Sparkasse stellte die Spendenkonten zur Verfügung und überwies als Grundstock insgesamt 5.000 Euro.

Geldspenden sind gegenüber Sachspenden wesentlich effektiver. Ihr großer Vorteil ist, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können. Damit lässt sich die humanitäre Hilfe gezielter an die jeweilige Bedarfslage vor Ort anpassen.

Spendenkonten:

Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Landkreis Greiz e.V.

IBAN: DE14 8305 0000 0014 5574 01 Kennwort „Spenden Ukraine“

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Gera-Stadt e.V.

IBAN: DE95 8305 0000 0014 5573 98 Kennwort „Spendenkonto“.

Übrigens: Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Für Spenden unter 300 Euro reicht gegenüber dem Finanzamt als Nachweis ein Kontoauszug. Sind Spendenquittungen über größere Beträge gewünscht, bitte den vollständigen Namen und die Adresse bei der Überweisung angeben.

Nach oben